Nordistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Laufende Dissertationsprojekte

  • HEIKE BALZUWEIT: »Sport und Wettkampf in altnordischer Zeit« (gefördert durch die Andrea von Braun Stiftung)
  • GIACOMO BERNOBI: »Extemporierte Schriftlichkeit. Runische Graffiti«
  • JONAS BOKELMANN: »Islandexil und Widerstand im nachgelassenen Spätwerk Albert Daudistels« (gefördert durch die Doktorsstyrkir Háskóla Íslands)
  • GEORG C. BRÜCKMANN: »Altnordische Tabus«
  • COURTNEY MARIE BURRELL: »Otto Höfler’s Germanenbild: A Characterisation of the Germanic Peoples and the Concept of the Germanic in twentieth-century Europe«
  • FLORIAN DEICHL: »Widerstreitende Konzepte in der Nibelungenrezeption, speziell der Völsunga saga. Höfisch - Heroisch - Mythisch«
  • DESISLAVA DIMITROVA: »Der Reisebericht des Anders Sparrman«
  • ANDREAS FISCHNALLER: »Runen in gedruckten Werken zwischen 1500 und 1720«
  • ELKE HABERZETTL: »Anwesenheit einer Abwesenheit. Funktionen und Formen von Schweigen in skandinavischen Erzähltexten vom Modernen Durchbruch bis zur Gegenwart«
  • DANIELA HAHN: »Diebstahl und Raub in Isländersagas. Erzählte Bruchstellen von Macht, Besitz und Ehre« (gefördert durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes)
  • IRINA KÖßLINGER: »Der Balder-Mythos als kulturelles Symbolsystem - eine religionswissenschaftliche Perspektive«
  • THOMAS KRÜMPEL: »Die Kosmologie der Nordgermanen«
  • PATRICK LEDDEROSE: »Zeitkonzepte in skandinavischer Dramatik seit 1990«
  • PHILIPP MARTIN: »Skandinavische Science Fiction«
  • KATHARINA MARTL: »Xenologie der Globalisierung: Fremde in der skandinavischen Literatur der Moderne« (Mitglied im Graduiertenkolleg »Funktionen des Literarischen in Prozessen der Globalisierung«)
  • ANDREAS SCHMIDT: »Studien zur Færeyinga saga« (gefördert durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes)
  • SEBASTIAN THOMA: »Unmännlichkeit in den Isländersagas«