Nordistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

Schriftenverzeichnis

 

1. Monographien

Laukr ('Lauch') in der altnordischen Literatur, Mythologie und Heilkunde. Magisterarbeit. München 1981, 138 S.

Studien zur Altwestnordischen Pflanzenkunde. Teil 1: Wildpflanzen. Diss phil. München 1986, XXXI, 454 S.

Wörterbuch der Pflanzennamen im Altwestnordischen. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 7. Berlin/New York 1993, XLIV, 337 S. [grundlegend umgearbeitete und erweiterte Fassung von Teilen der Diss. phil. München]

Das altisländische Marienleben. Habilitationsschrift Göttingen 1993:
1. Historisch-philologische Studien, 312 S.
2. Edition der drei Redaktionen nach den Handschriften AM 234 fol, Holm 11 4to und Holm 1 4to, 280 S.

 

2. Herausgebertätigkeit

2.1 Sammelbände

Arbeiten zur Skandinavistik. 13. Arbeitstagung der deutschsprachigen Skandinavistik, 29.7.-3.8.1997 in Lysebu (Oslo). Texte und Untersuchungen zur Germanistik und Skandinavistik 45. Unter Mitarbeit von Joachim Grage und Wilhelm Heizmann hrsg. von Fritz Paul. Frankfurt a. M. usw. 2000, 597 S.

Mythological Woman. Studies in Memory of Lotte Motz 1922-1997. Studia Medievalia Septentrionalia 7. Hrsg. von Rudolf Simek und Wilhelm Heizmann. Wien 2002, 374 S.

Runologica – Germanica – Mediaevalia. Festschrift für Klaus Düwel. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 37. Hrsg. von Wilhelm Heizmann und Astrid van Nahl. Berlin/New York 2003, XV, 1024 S.

Fritz Paul: Kleine Schriften zur Nordischen Philologie. Wiener Studien zur Skandinavistik 9. Hrsg. von Joachim Grage, Heinrich Detering, Wilhelm Heizmann und Lutz Rühling. Wien 2003, 350 S.

Tiere in skandinavischer Literatur und Kultur. Nordica 13. Hrsg. von Annegret Heitmann, Wilhelm Heizmann und Ortrun Rehm. Freiburg 2007, 277 S.

Analecta Septentrionalia. Beiträge zur nordgermanischen Kultur- und Literaturgeschichte (Festschrift für Kurt Schier). Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 65. Hrsg. von Wilhelm Heizmann, Klaus Böldl und Heinrich Beck. Berlin/New York 2009, XIII, 907 S. 

Die Goldbrakteaten der Völkerwanderungszeit – Auswertung und Neufunde. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 40. Hrsg. von Wilhelm Heizmann und Morten Axboe. Berlin/New York 2011, XIV, 1024 S. u. 102 Tafeln.

2.2 Texteditionen

"Völsa þáttr (Völsi stanzas)". In: Skaldic Poetry of the Scandinavian Middle Ages: A. King's Sagas (9th-13th centuries). [im Druck]

2.3 Reihen

Münchner Nordistische Studien. Bde. 1 ff. Hrsg. von Annegret Heitmann und Wilhelm Heizmann. München 2009 ff.

Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde. Ab Bd. 00 ff. Hrsg. von Heinrich Beck, Sebastian Brather, Dieter Geuenich, Wilhelm Heizmann, Steffen Patzold und Heiko Steuer. Berlin/New York 2011 ff.

GAO (Germanische Alterumskunde Online). Hrsg. von Heinrich Beck, Sebastian Brather, Dieter Geuenich, Wilhelm Heizmann, Steffen Patzold und Heiko Steuer. Berlin/New York 2010 ff.

 

3. Aufsätze

1. "Arngríms Guðmundar saga, Maríu saga und Gregors Moralia in Iob". In: Opuscula 8. Bibliotheca Arnamagnæana 38, København 1985, 189-198.

2. "Zur typologischen Interpretation des Magnificat in Maríu saga". In: The Sixth International Saga Conference 28.7.-2.8.1985, København 1985, 469-481.

3. "Bildformel und Formelwort. Zu den laukar-Inschriften auf Goldbrakteaten der Völkerwanderungszeit". In: Runor och runinskrifter. Kungl. Vitterhets Historie och Antikvitets Akademien: Konferenser 15, Stockholm 1987, 145-153.

4. "Folgenreiche Fehlleistungen: Probleme der sprachlichen und kulturellen Fremdheit am Beispiel von Stjórn". In: Akten des VIII. Internationalen Germanisten-Kongresses Tokyo 1990, Bd. 11, München 1991, 339-348.

5. "Lein(en) und Lauch in der Inschrift von Fløksand und im Vôlsa þáttr". In: Germanische Religionsgeschichte, Quellen und Quellenprobleme. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 5, Berlin/New York 1992, 365-395.

6. "Probleme der medizinisch-botanischen Fachliteratur". In: Arbeiten zur Skandinavistik. 11. Arbeitstagung der deutschsprachigen Skandinavistik 8.-14. August 1993 in Sigtuna, Münster 1994, 234-247.

7. "Trinkhorn oder Schiff? Zu einer Strophe Einarr Skulasons". In: Studien zum Altgermanischen. Festschrift für Heinrich Beck. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 11, Berlin/New York 1994, 354-360.

8. "Reale und nominelle Identität in der Konráðs saga keisarasonar". In: Journal for English and Germanic Philology 94, 1995, 176-189 (in Zusammenarbeit mit Tibor Pézsa).

9. "Der Schlammkönig und seine Tochter. Mythos, Psychologie und Erzählverfahren in H. C. Andersens 'Dynd-Kongens Datter'". In: skandinavistik 25, 1995, 20-34.

10. "Exponate zur älteren Forschungsgeschichte der Runologie". In: Katalog zur Ausstellung 'Schmuck und Waffen mit Inschriften aus dem ersten Jahrtausend', Kunstsammlung der Universität Göttingen im Auditoriengebäude 7.8.1995 - 6.9.1995.

11. "Kannte der Verfasser der Laxdæla saga Gregors des Großen Moralia in Iob?". In: Opuscula 10. Bibliotheca Arnamagnæana 40, København 1996, 194-207.

12. "Der Fluch mit der Distel. Zu Skírnismál 31.6-8". In: Amsterdamer Beiträge zur Älteren Germanistik 46, 1996, 91-104.

13. "Die Pharaildis-Überlieferung im mittellateinischen Tierepos Ysengrimus". In: Jahrbuch der Brüder-Grimm-Gesellschaft, 1995 (1996), 93-107.

14. "Der angelsächsische Neunkräutersegen und Issendorf-B". In: Hans-Jürgen Häßler, Morten Axboe, Karl Hauck und Wilhelm Heizmann: Ein neues Problemstück der Brakteatenikonographie: Issendorf-B, Landkreis Stade, Niedersachsen (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, LIV), Studien zur Sachsenforschung 10, 1997, 163-173.

15. "Zur Bedeutung von altnordisch fen". Exkurs zu Karl Hauck: Die Ikonographie von Issendorf-B. In: Hans-Jürgen Häßler, Morten Axboe, Karl Hauck und Wilhelm Heizmann: Ein neues Problemstück der Brakteatenikonographie: Issendorf-B, Landkreis Stade, Niedersachsen (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, LIV), Studien zur Sachsenforschung 10, 1997, 154-162.

16. "Die Heilpflanze des Podalirius". In: Frejas psalter: en psalter i 40 afdelinger til brug for Jonna Louis-Jensen, København 1997, 70-76.

17. "Runica manuscripta: Die isländische Überlieferung". In: Runeninschriften als Quelle interdisziplinärer Forschung. Abhandlungen des 4. Internationalen Symposiums über Runen und Runeninschriften in Göttingen (4.-9. August 1995). Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 15, Berlin/New York 1998, 513-535.

18. "Zur bislang ungedeuteten Inschrift undr auf den Brakteaten Killerup-B (IK 51, 2) und Gudme-B (IK 51, 3)". In: Karl Hauck: Zur religionsgeschichtlichen Auswertung von Bildchiffren und Runen der völkerwanderungszeitlichen Goldbrakteaten (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, LVI), Runeninschriften als Quelle interdisziplinärer Forschung. Abhandlungen des 4. Internationalen Symposiums über Runen und Runeninschriften in Göttingen (4.-9. August 1995). Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Alterumskunde 15, Berlin/New York 1998, 337-338; auch in: Karl Hauck: Der Kollierfund vom fünischen Gudme und das Mythenwissen skandinavischer Führungsschichten in der Mitte des Ersten Jahrtausends. Mit zwei runologischen Beiträgen von Wilhelm Heizmann (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, LV), Die Alemannen und Franken bis zur 'Schlacht bei Zülpich' (496/97). Kolloquium vom 25.-29. September 1996 auf Burg Langendorf bei Zülpich. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 19, Berlin/New York 1998, 521-522.

19. "Anhang zum Schlußstück. Runologische Zeugnisse zum Odinsnamen Fimbultýr". In: Karl Hauck: Der Kollierfund vom fünischen Gudme und das Mythenwissen skandinavischer Führungsschichten in der Mitte des Ersten Jahrtausends. Mit zwei runologischen Beiträgen von Wilhelm Heizmann (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, LV), Die Alemannen und Franken bis zur 'Schlacht bei Zülpich' (496/97). Kolloquium vom 25.-29. September 1996 auf Burg Langendorf bei Zülpich. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 19, Ber­lin/New York 1998, 530-535.

20. "Hvanndalir – Glæsisvellir – Avalon. Traditionswanderungen im Norden und Nordwesten Europas". In: Frühmittelalterliche Studien 32, 1998, 72-100.

21. "Fenriswolf". In: Mittelalter Mythen 2: Dämonen, Monster, Fabelwesen, St. Gallen 1999, 229-255.

22. "Midgardschlange". In: Mittelalter Mythen 2: Dämonen, Monster, Fabelwesen, St. Gallen 1999, 413-438.

23. "Die verleugnete Intertextualität. Adaption und Camouflage fremder Texte in der Sagaliteratur". In: Die Aktualität der Saga. Festschrift für Hans Schottmann. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 21, Berlin/New York 1999, 53-61.

24. "Die Nahrung des Täufers in der Jóns saga baptista: Wort- und kulturgeschichtliche Anmerkungen zum altisländischen Pflanzennamen buxhorn (Ceratonia siliqua L.)". In: 'Wörter und Sachen' als methodisches Prinzip und Forschungsrichtung 1-2. Germanistische Linguistik 145-148, Hildesheim/Zürich/New York 1999, 163-184.

25. "Der altnorwegische Pflanzenname akrdái". In: Florilegium Linguisticum. Festschrift für Wolfgang P. Schmid zum 70. Geburstag, Frankfurt a.M. etc. 1999, 179-198.

26. "Antikes Strandgut auf Island: Beblonas, die heiligen Orakelbäume der Inder". In: Arbeiten zur Skandinavistik. 13. Arbeitstagung der deutschsprachigen Skandinavistik 29.7.-3.8. 1997 in Lysebu (Oslo). Texte und Untersuchungen zur Germanistik und Skandinavistik 45, Frankfurt a.M. usw. 2000, 171-180.

27. "Das 'Geisterwort' brungras in der Finnboga saga". In: Studien zur Isländersaga. Festschrift für Rolf Heller. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 24, Berlin/New York 2000, 109-118.

28. "Freyja". In: Mittelalter Mythen 3: Magier, Verführer, Schälke, St. Gallen 2001, 273-315.

29. "Biblische und patristische Überlieferung in den mittelalterlichen skandinavischen Arzneibüchern: das Beispiel von eldstré 'Wacholder'". In: Sagnaheimur. Studies in Honour of Hermann Pálsson on his 80th birthday, 26th May 2001. Studia Medievalia Septentrionalia 6, Wien 2001, 107-118.

30. "Bildchiffren und Runen von Kommunikationsformen und Heilverfahren auf goldenen C-Brakteaten". In: Kontinuitäten und Brüche in der Religionsgeschichte. Festschrift für Anders Hultgård zu seinem 65. Geburtstag am 23. 12. 2001. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 31, Berlin/New York 2001, 326-351.

31. "Gefjon: Metamorphosen einer Göttin". In: Mythological Women. Studies in Memory of Lotte Motz 1922-1997. Studia Medievalia Septentrionalia 7, Wien 2002, 197-255.

32. "Die Esche als Weltenbaum in der mythischen Überlieferung der Nordgermanen". In: Beiträge zur Esche, LWF. Berichte aus der Bayrischen Landesanstalt für Wald und Fortswirtschaft 34, 2002, 62-70.

33. "Germanische Männerbünde". In: Geregeltes Ungestüm: Bruderschaften und Jugendbünde bei indogermanischen Völkern. Veröffentlichungen zur Indogermanistik und Anthropologie 1, Bremen 2002, 117-138.

34. "Der Neufund des Runen-Brakteaten IK 585 Sankt Ibs Vej-C Roskilde" (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, LXII). In: Runologica – Germanica – Medievalia. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 37, Berlin/New York 2003, 243-264 (in Zusammenarbeit mit Karl Hauck).

35. "Französische Spuren in der Bósa saga". In: Verschränkung der Kulturen. Der Sprach- und Literaturaustausch zwischen Skandinavien und den deutschsprachigen Ländern. Zum 65. Geburtstag von Hans-Peter Naumann. Beiträge zur Nordischen Philologie 37, Tübingen/Basel 2004, 261-267.

36. "Der altwestnordische Personenbeiname dylla". In: Namenwelten. Orts- und Personennamen in historischer Sicht. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 44, Berlin/New York 2004, 535-544.

37. "Die Kleinbrakteaten von Hüfingen und die Goldbrakteaten der Völkerwanderungszeit". In: Alemannien und der Norden. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 43, Berlin/New York 2004, 371-385.

38. "Orangen und Zitronen im alten Island? Das eyjarepli der Kirjalax saga". In: Herzort Island. Aufsätze zur isländischen Literatur- und Kulturgeschichte, Köln 2005, 42-48.

39. "Das ältere Fuþark – Überlieferung und Wirkungsmöglichkeiten der Runenreihe". In: Das fuþark und seine einzelsprachlichen Weiterentwicklungen. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 51, Berlin/New York 2006, 3-60 (in Zusammenarbeit mit Klaus Düwel).

40. "Die Fauna der völkerwanderungszeitlichen Goldbrakteaten. Tiere im Kontext der Regenerationsthematik". In: Tiere in der skandinavischen Literatur und Kultur. Nordica 13, Freiburg 2007, 15-40.

41. "Aus der Frühzeit der Brakteatenforschung". In: Frühmittelalterliche Studien 40, 2006, 383-426 (in Zusammenarbeit mit Morten Axboe, Klaus Düwel, Sean Nowak & Alexandra Pesch).

42. "Gold, Macht, Kult: Karl Haucks Studien zur Ikonologie der Goldbrakteaten". In: Frühmittelalterliche Studien 41, 2007 (ersch. 2009), 11-23.

43. "Hrútr Herjólfsson: A Viking too large for his wife? Uro-philological workup of a 1000 year old story". In: de Historia Urologiae Europaeae 16, 2009, 131-142 (in Zusammenarbeit mit Stefan Buntrock).

44. "Wilhelm Grimms Manuskript zu den Goldbrakteaten. Kritik und Würdigung I. Zu den Runeninschriften". In: Wilhelm Carl Grimm: Ueber deutsche Runen und Zur Literatur der Runen. … Jacob und Wilhelm Grimms Werke, Abt. II: Die Werke Wilhelm Grimms, Ergänzungsband 2, Hildesheim/Zürich/New York 2009, 529-533.

45. "Der Raub des Brísingamen, oder: Worum geht es in Húsdrápa 2?" In: Analecta Septentrionalia. Beiträge zur norgermanischen Kultur- und Literaturgeschichte. Festschrift für Kurt Schier. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Alter-tumskunde 65, Berlin/New York 2009, 502-530.

46. "Zur Entstehung der Runenschrift". In: Zentrale Probleme bei der Erforschung der älteren Runen: Akten einer internationalen Tagung an der Norwegischen Akademie der Wissenschaften. Osloer Beiträge zur Germanistik 41, Frankfurt a.M. 2010, 9-32.

47. "Liebe und Durst. Der Heilige Bernhard von Clairvaux in der altisländischen Mirakelüberlieferung." In: Opuscula 13. Bibliotheca Arnamagnæana 47, København 2010, 55-118.

48. "Die heiligen Wikingerkönige: Norwegische Königsbiographien der Missionszeit im Spannungsfeld zwischen Heiligenvita, Heldensage und Heidentum." In: Helden und Heilige. Kulturelle und literarische Integrationsfiguren des europäischen Mittelalters. Heidelberg 2011, 101-116, 232-234.

49. "Die Formelwörter der Goldbrakteaten." In: Die Goldbrakteaten der Völkerwanderungszeit – Auswertung und Neufunde. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 40, Berlin/New York 2011, 525-601.

50. "Die Bilderwelt der völkerwanderungszeitlichen Goldbrakteaten als religionsgeschichtliche Quelle." In: Altertumskunde – Altertumswissenschaft – Kulturwissenschaft. Erträge und Perspektiven nach 40 Jahren Reallexikon der Germanischen Altertumskunde. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 77, Berlin/Boston 2012, 689-736.

4. Rezensionen

1. Ordbog over det norrøne prosasprog, Registre, København 1989. In: skandinavistik 23, 1993, 55-58.

2. Ásgeir Blöndal Magnússon: Íslensk orðsifjabók, Reykjavík 1989. In: Indogermanische Forschungen 98, 1993, 343-346.

3. Allan A. Lund: De etnografiske kilder til nordens tidlige historie, Aarhus 1993. In: skandinavistik, 27, 1997, 41-43.

4. John McKinnell: Both One and Many, Essays on Change and Variety in Late Norse Heathenism, Philologia 1, Roma 1994. In: skandinavistik 27, 1997, 46-48.

5. alvíssmál, Forschungen zur mittelalterlichen Kultur Skandinaviens 1-5, 1992-1995. In: Mediaevistik 9, 1996 (1997), 283-284.

6. Ordbog over det norrøne prosasprog/ A Dictionary of Old Norse Prose, 1: a-bam, København/ Copenhagen 1995. In: Indogermanische Forschungen 103, 1998, 311-316.

7. Lotte Motz: The King, The Champion and the Sorcerer. A Study in Germanic Myth, Studia Medievalia Septentrionalia 1, Wien 1996. In: skandinavistik 28, 1998, 39-140.

8. Einige neuere Publikationen zu den Merseburger Zaubersprüchen. In: Indogermanische Forschungen 114, 2010, S. 337–356 (in Zusammenarbeit mit Klaus Düwel)8. Einige neuere Publikationen zu den Merseburger Zaubersprüchen. In: Indogermanische Forschungen 114, 2010, S. 337–356 (in Zusammenarbeit mit Klaus Düwel)

 

5. Lexikonartikel

In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde. Zweite, völlig neu bearbeitete und stark erweiterte Auflage unter Mitwirkung zahlreicher Fachgelehrter hrsg. von Heinrich Beck u. a., Berlin/New York 1973 ff.: Eibe. Mythologisches und Literarisches, Bd. 6, 1986, 526-530. – Eiche. Mythologisches, Bd. 6, 1986, 533-534. – Esche. Mythologisches, Bd. 7, 1989, 562-564. – Fichte. Mythologisches und Literarisches, Bd. 8, 1994, 612-613. – Fløksand, Bd. 9, 1995, 216-221. – Föhre. Kulturgeschichtliches und Literarisches, Bd. 9, 1995, 302-304. – Gallehus. Deutung, Bd. 10, 1998, 340-344. – Heilmittel, Bd. 14, 1999, 208-230. – Hirsch. Philologisches und Motivkomplexe, Bd. 14, 1999, 595-612. – Ódáinsakr und Glæsisvellir, Bd. 21, 2002, 527-533. – Rabenvögel § 1. Philologisches, Bd. 24, 2003, 40-42. – Sinnbilder und Heilswörter § 2. Heilswörter, Bd. 28, 2005, 469-473. – Thüringer § 4. Thüringische Heldensage, Bd. 30, 2005, 530-535. – Völsi, Bd. 32, 2006, 538-542. – Walnuß § 1. Sprachlich, Bd. 33, 2006, 150-151. – Tiernamen, Bd. 35, 2007, 152-160. – Totenberg, Bd. 35, 2007, 186-189. – Wiesel, Bd. 35, 2007, 681-686. – Zwiebel, Bd. 35, 2007, 969-971.

In: Medieval Scandinavia. An Encyclopedia. Hrsg. von Phillip Pulsiano, Kirsten Wolf u. a., New York/London 1993: Maríu saga, 407-408. – Flóamanna saga, 199-200.

In: Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung. Hrsg. von Rolf Wilhelm Brednich u. a., Berlin/New York 1977 ff.: Saxo Grammaticus, Bd. 11, 2004, 1166-1173.