Nordistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Abgeschlossene Masterarbeiten

2019

  • »Verhandlungen von Fremdheit und Moderne in der skandinavischen Literatur um 1900«
  • »Eine Darstellung des Anderen? Eine Untersuchung der Familienkonstellationen und Geschlechterrollen in der aktuellen schwedischen Kinderbuchliteratur«
  • »Das Sampo und die altnordische Überlieferung«
  • »Aspekte und Funktionen von Fremdheit und Entfremdung in der schwedischen Fernsehserie 'Jordskott'«
  • »Die Christianisierung Islands. Anspruch und Wirklichkeit«
  • »Eiríks saga rauða. Eine narratologische Analyse«
  • »Darstellung und Funktion physischer und psychischer Krankheiten in Helle Helles Romanen«
  • »Der Literaturpreis des Nordischen Rates: Tendenzen - Praktiken - Strategien - Konstruktionen«
  • »Der Bär in der altnordischen Überlieferung«
  • »Heilkundige Männer und Frauen und ihre medizinischen Behandlungsmethoden in der altnordischen Überlieferung«
  • »Horror im Wohlfahrtsstaat - Eine Analyse der Gesellschaftsschilderung in ausgewählten Texten von John Ajvide Lindqvist«

2018

  • »Das Verhältnis des altisländischen 'Physiologus' zur Naturkunde«
  • »Mögliche Welten. Darstellungsverfahren von gesellschaftspolitischen Problemen in norwegischer Gegenwartsliteratur«
  • »›Leysa kind frá konom‹. Geburtsrituale im skandinavischen Mittelalter. Eine Untersuchung anhand altnordischer Schriftquellen«
  • »Selma Lagerlöf als Vertreterin der schwedischen Schauerliteratur«
  • »Die Funktionalisierung Spitzbergens in Monica Kristensens Kriminalromanen«

2017

  • »Edition, Übersetzung und Kommentar eines Marienmirakels (Nr. CCXVII)«
  • »Medieval Scandinavian Motif Database. Ein Digitalisierungsprojekt zum Motif-Index of Early Icelandic Literature«
  • »Pferdekämpfe in der altnordischen Überlieferung«

2016

  • »›Du snackar fett som en svenne‹ – Funktionalisierung von Stereotypen in bikulturellen Werken der skandinavischen Gegenwartsliteratur»
  • »Konzepte des Nordens in George R. R. Martins ›A Song of Ice and Fire‹»
  • »Harry Martinsons ›Aniara‹ als dystopische Science Fiction«
  • »Das Motiv der Täuschung in der Vǫlsunga saga«

2015

  • »›Min grej var att jag skulle både snacka och prestera‹ (Zlatan). Popularität einer unschwedischen Selbstinszenierung«
  • »Anders Sparrmans Reisebericht ›Resa till Goda-Hopps-Udden, Södra Pol-Kretsen och omkring Jordklotet, samt till Hottentott. Och Caffer-Landen, Åren 1772-76‹«
  • »Die Grenzen des Wohlfahrtsstaates. Eine Analyse ausgewählter zeitgenössischer Kurzprosa aus Dänemark«
  • »Thor goes Hollywood - Die Rezeption des nordischen Donnergottes in den Verfilmungen der Marvel-Comics«
  • »Visualität in Oscar Levertins Lifvets Fiender und Hjalmar Söderbergs Förvillelser«
  • »Die Europäisierung Norwegens unter Hákon Hákonarson im Spiegel der altnordischen Literatur«
  • »Nordische Mythologie im Werk J.R.R. Tolkiens«
  • »Totenkult und Totenreiche in der altnordischen Überlieferung«
  • »Die Darstellung Norwegens in der frühen nordischen Geschichtsschreibung«

2014

  • »Knut Hamsuns ›På gjengrodde stier‹, Gattung, Struktur, Kontexte«
  • »Otto Höflers Germanenbild«
  • »Haar und Bart in altnordischer Überlieferung«
  • »Das Motiv Diebstahl in Isländersagas«
  • »Hálfsögð er saga ef einn seit frá. Liebeskonzeptionen und Metanarration in Texten von Guðrún Eva Mínervadóttir«
  • »Mittsommer als Grenzüberschreitung. Motiv und Setting in Texten und Filmen der schwedischen Moderne«

2013

  • »Erzähltes Erinnern: Ästhetiken des Anfangen und Endens bei Kristian Lundberg und Torgny Lindgren«